Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg

SINNWERKSTADT

Hoppestraße 13
93049 Regensburg

Telefon: 0941-60712907
Fax: 0941-60712913
E-Mail: info@sinnwerkstadt.de
Web: www.sinnwerkstadt.de

SINNWERKSTADT Regensburg
Diplom-Ingenieurin Architektur (FH), Ass. Jur. Stephanie Sophia Utz

Seit 2013 ist Stephanie Sophia Utz freiberuflich als Architektin, Stadtplanerin und Juristin im Bereich der strategischen Stadtentwicklung, Beratung, Begleitung und Planung von Beteiligungsprozessen, Mediation, Moderation und Coaching tätig.
Sie verfügt über 20 Jahre Berufserfahrung in allen Planungsbereichen und Bürgerbeteiligungsthemen der öffentlichen Verwaltung und Projektentwicklung. Ihre berufliche Karriere startete im Stadtplanungsamt Regensburg, nach dem zweiten Studium (Jura) über eine Stadtbaumeisterstelle in Kelheim führte sie ihr Weg nach Ravensburg. Zuletzt war sie als Bürgermeisterin und Baudezernentin bei der Stadt Ravensburg 2005 bis 2013 beschäftigt.

Ihre Erfahrung als Mediatorin, Moderatorin und systemischer Coach bringt Stephanie Sophia Utz nachhaltig, zielführend und zum Wohle aller ein. Ganzheitlich vernetztes Wissen und Handeln, Querdenken, Neugierde und Innovationsgeist, das sind ihre Kompetenzen, Stärken die sie ihren Kunden zur Verfügung stellt. Wertschätzung und menschlicher Umgang – gerade auch in konfliktträchtigen Situationen sind für sie selbstverständlich. Die sinnvolle Lösung? Eine für alle befriedigende und befriedende Basis für neue Ansätze und kontinuierlichen Fortschritt.

Ihre Kunden

Ihre Firma Sinnwerkstadt betreut Kommunen, Investoren, Unternehmen in den unterschiedlichsten Bereichen der Projektentwicklung bis hin zu Personal- und Teamentwicklung.

Ihr Netzwerk
Durch ein Netzwerk aus geschätzten Kolleginnen und Kollegen kann Sie Aufträge mit bis zu 8 Mediatorinnen und Mediatoren bzw. Moderatorinnen und Moderatoren bzw. Planer annehmen.
Ihre Netzwerkpartner stammen aus den Bereichen, Architektur, Stadtplanung, Mediation und Moderation, Coaching, Marketing, Journalismus sowie Organisations- und Personalentwicklung.