Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg

Rückblick: Netzwerk|Stadt zu Gast bei der WaBe GmbH

Diesmal, am 27. September, durfte Netzwerk|Stadt die WaBe GmbH besuchen. Nachdem der Geschäftsführer des Stadtmarketing Regensburg, Michael Quast, alle recht herzlich willkommen hieß, wurde das Wort sogleich Herrn Walk übergeben. Der Geschäftsführer der WaBe GmbH erzählte vom Werdegang seines Unternehmens, von den Höhen und Tiefen und davon, wie verbunden er inzwischen mit dem alten Gebäude der Innstraße 13-15 ist.  

Die WaBe GmbH existiert bereits seit 1992 und kümmert sich somit seit 24 Jahren um Innenausbau und –einrichtung. Nächstes Jahr werden es schon 20 Jahre, dass Christoph Walk alleiniger Geschäftsführer ist. Die langjährige Erfahrung und das Know-how sprechen für sich, trotzdem arbeitet die WaBe GmbH mit dem Puls der Zeit. 2001, das war ein Jahr in dem viele von uns noch mit einem Nokia 3310 kommunizierten und jede Minute, sei es beim Telefonieren oder Surfen, ordentlich Geld kostete. In diesem Jahr begann die WaBe GmbH den Schritt zum papierlosen Büro. Es soll sogar mal eine Zeit gegeben haben, da stand der Aktenvernichter direkt neben dem Scanner. Heute ist Frau Buhl, die Buchhalterin der WaBe GmbH, die einzige im Büro, die im Besitz eines Lochers und Tackers ist. Der externen Buchführung zuliebe müssen wichtige Dokumente immer noch aufbewahrt werden. In allen anderen Bereichen wird ausschließlich digital gearbeitet.

Beim Rundgang durch das Büro wurde klar, dass die Leistungen der WaBe GmbH noch viel weiter gehen als Innenausbau und –einrichtung. Facility Management und Industriemontagen gehören genauso dazu, wie die detailgenaue Planung sowie Konzeption eines Umbauvorhabens. Ein Projekt kann vorher mit jeder Kleinigkeit am PC simuliert werden, sei es Sonnenlicht, das durch das Fenster fällt, oder die Farbe der Bistrostühle. Herr Weigert, zuständig für die CAD-Planung, veranschaulichte dies mit einigen spannenden Beispielen. So bekommt der Kunde eine sehr realistische Vorstellung davon, wie seine Räume anschließend aussehen werden.

Beeindruckend war auch die Einrichtung des WaBe-Büros selbst. Die automatisch höhenverstellbaren Tische, die Vielzahl an einladenden, ergonomischen Stühlen sowie der Billard-Tisch erwärmten das Arbeiterherz. Viel gespielt wurde auch mit Akustikelementen. Da wurden nicht nur Trennwände zwischen die einzelnen Arbeitsplätze gestellt, sondern auch schon mal ein Teppich an die Wand gehängt.

Um den Abend stimmungsvoll ausklingen zu lassen wurden anschließend köstliche Häppchen serviert, die zum Schlemmen und Beisammensein einluden. In lockerer Stimmung wurde gelacht, berichtet und sich ausgetauscht.

Das Stadtmarketing Regensburg bedankt sich nochmal ganz herzlich bei der WaBe GmbH, Herrn Walk und allen mitwirkenden Kollegen für die interessanten Vorträge, die leckere Bewirtung und einen gelungenen Netzwerk-Abend!