Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg

2. Sommer-Lounge: Netzwerken über den Dächern der Altstadt

In Rot und Weiß erstrahlte am gestrigen Abend das DINEA-Restaurant bei GALERIA Kaufhof. Leuchtende Lampions, Luftballons, Eiscreme und Cocktails - die Farben des Stadtmarketing Regensburg waren bei der 2. Sommer-Lounge allseits präsent. Mehr als 200 Gäste kamen zur Netzwerkveranstaltung im Stil eines Sommerfests und konnten trotz des schlechten Wetters den Blick von der Terrasse über die Dächer der Altstadt genießen.

Die Sommer-Lounge zeigte, wie facettenreich das Netzwerk des Stadtmarketings ist: 14 Mitglieder präsentierten sich den Besucherinnen und Besuchern an diesem Abend mit Messeständen und kleinen Aktionen.

Nach einer Begrüßung durch Guido Herrmann, Geschäftsführer GALERIA Kaufhof, und Dieter Daminger, Stadt Regensburg, stellten Michael Quast, Geschäftsführer des Stadtmarketing Regensburg, und Projektleiterin Tina Wölfl alle Aussteller bei einem kurzen Rundgang vor.

Witzige Schnappschüsse waren zum Beispiel bei der Fotobox von Petra Homeier garantiert. Bei The Cape Grape und The Whisky Brothers konnten die Gäste südafrikanische Weine und exquisite Whiskeys verkosten. Die Eventagentur DONAUEVENTS zauberte weihnachtliches Flair an ihren Stand und die Regensburg Tourismus GmbH sorgte mit einer Popcorn-Maschine und Steampunk-Kostümen für Aufsehen.

Mit dabei waren außerdem: A BIT OF COLOR, Bund der Selbständigen, das Atrium im Park Hotel, Continental Arena, Meine Gold-Burg, Schifffahrt Klinger, kulttouren, Stern-Center und schönevents.

Einmalig war auch das Begleitprogramm an diesem Abend: Magier Moé zog die Gäste mit Zaubertricks in seinen Bann. Ein Schauspieler gab als Astronom Johannes Kepler Geschichten zum Besten und das Impro-Theater „Dings-Impro“ überzeugte die Zuschauer mit Witz und Spontanität. Für die musikalische Untermalung sorgten die Rusty Road Runners, die sowohl mit ruhigen Klängen als auch mit Gute-Laune-Songs begeisterten.

Auch das Stadtmarketing Regensburg war mit einem Stand vor Ort und informierte alle interessierten Gäste über die Mitgliedschaft im Netzwerk sowie aktuelle Veranstaltungen und Angebote.