24-/48-Stunden-CARD

Ihre Regensburg CARD gewährt Ihnen eine Vielzahl von Vergünstigungen. Bitte beachten Sie bei der Wahl die Gültigkeitsdauer: Eine 24-Stunden-CARD gilt nach dem Ausfüllen der Rückseite genau 24 Stunden, eine 48-Stunden-CARD genau 48 Stunden. Planen Sie deshalb vorher, welche CARD Ihren Wünschen eher entspricht. Gehen Sie auf Entdeckungsreise...

... oder sparen Sie sich ganz einfach die nervige Suche nach einem Parkplatz! Wie auch immer, mit Ihrer Regensburg CARD sind Sie immer mobil. Nutzen Sie das Regensburger Nahverkehrsnetz für Ihre ganz persönliche Entdeckungstour durch das Welterbe - und darüber hinaus. Die Regensburg CARD berechtigt Sie für die Nutzung aller Verkehrsmittel im Bereich des RVV.

Zu beachten ist, dass die 24-Stunden-CARD nur eine Gültigkeit für die Zonen 1 und 2 besitzt. Sie können zum Beispiel bis zur Walhalla fahren. Mit der 48-Stunden-CARD sind Ihnen und Ihrer Reisefreude in den Zonen 1 bis 5 des RVV dagegen keine Grenzen gesetzt: Damit können Sie unter anderem zur Befreiungshalle nach Kehlheim fahren oder die Kaiser-Therme in Bad Abbach besuchen.

Ganz wichtig: Die Gültigkeit der Karte für den öffentlichen Nahverkehr gilt ab dem Zeitpunkt, an dem Sie die Rückseite der Karte ausfüllen, für 24 beziehungsweise 48 Stunden. Die Nahverkehrsnutzung der Regensburg CARD ohne Angaben auf der Rückseite gilt als "Fahren ohne Fahrschein" und wird durch den RVV entsprechend geahndet!

Fahrplan und mehr...

Mit Ihrer neuen Regensburg CARD können Sie sparen - und zwar vor allem Zeit, Geld und Nerven bei der Parkplatzsuche! Denn mit der Regensburg CARD nutzen Sie die Angebote des RVV ganze 24 Stunden lang. Oder auch 48 Stunden - je nach CARD. Ein paar Dinge sollten Sie aber beachten: Die 24-Stunden-CARD gilt nur für die Tarifzonen 1 und 2, die 48-Stunden-CARD bis zur Tarifzone 5. Und das reicht locker für einen Ausflug zur Befreiungshalle nach Kehlheim und retour noch einen Wellness-Besuch in den Kaiser-Thermen in Bad Abbach. Aber schauen Sie selbst...

WICHTIG: Bitte vor der ersten Nutzung des RVV prüfen, ob Sie die Rückseite Ihrer Regensburg CARD korrekt ausgefüllt haben. Eine nicht ausgefüllte Rückseite wird gemäß RVV als "Schwarzfahrt" geahndet!