Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg

Biergartenführer (2014)

Biergärten sind uns in Bayern heilig, könnte man meinen. Denn kaum sind die ersten warmen Sonnenstrahlen da, pilgern die Menschen auf eine Mass Bier und Brotzeit ins Freie. Ein Brauch, der nicht nur Historie hat, sondern auch von allen Nicht-Bayern gern übernommen wird. Nicht umsonst zählen die Regensburger Biergärten zwischen April und Oktober zu den beliebtesten Ausflugszielen für die ganze Familie! Doch egal, ob Feierabendbier mit Kollegen oder Wochenend-Radl-Runde mit der Familie – nicht selten stellt sich die Frage nach der passenden Einkehr.

Mit dem Regensburger Biergartenführer wollten die drei Regensburger Brauereien Bischofshof, Kneitinger und Spital sowie das Stadtmarketing Regensburg ein Stück Orientierungshilfe geben. Und natürlich wird dort auch nur das serviert, was bei uns in Regensburg gebraut wird!

Womit ließe sich der Biergarten-Besuch besser verbinden als mit einer ausgedehnten Radl-Tour? Mit dem Biergartenführer kamen Liebhaber dieses sportlichen Vergnügens voll auf ihre Kosten. Die drei vorgestellten Radl-Routen decken alle Vorlieben und Ansprüche ab: Familien dürfen sich auf eine gemütliche Nachmittagstour durch Matting freuen und den Gelegenheitsradler erwartet reichlich Regensburg auf beiden Donauseiten. Auch Sportler kommen nicht zu kurz: Die „Go-Hard-Runde“ bietet je nach Variante bis zu 105 Trainingskilometer. Wenn nach so viel körperlicher Ertüchtigung der Magen knurrt, sorgen die Biergärten auf den Strecken für die wohlverdiente Brotzeit und einen „guten Schluck“.

  Der Biergartenführer zum Download