Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg

Infomaterial: Ausbau der A3

Sechsstreifiger Ausbau der A3 zwischen Autobahnkreuz Regensburg und Anschlussstelle Rosenhof

Zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse wird die A3 zwischen dem Autobahnkreuz Regensburg und der Anschlussstelle Rosenhof auf einer Länge von knapp 15 Kilometern von bisher zwei Fahrspuren auf künftig drei Fahrspuren je Fahrtrichtung erweitert. Hierfür müssen insgesamt 16 Brücken neu gebaut und verbreitert werden, darunter die knapp 200 Meter lange Brücke über die Gleise der Deutschen Bahn bei Burgweinting.

Der Spatenstich erfolgt voraussichtlich Mitte April 2018, kurz vor der Verkehrsumlegung bei der Bahnbrücke Burgweinting.

Das Baukonzept sieht vor, während der gesamten Bauzeit von sechs Jahren zwei durchgehende Fahrspuren in beide Fahrtrichtungen aufrechtzuerhalten.

Ab Ende Februar 2018 informiert die Autobahndirektion Südbayern auf der neuen Website www.a3-regensburg.de über die nächsten Schritte.

Jeder Verkehrsteilnehmer kann dazu beitragen, die Auswirkungen zu verringern: Alternativen für Pendler können Fahrgemeinschaften sein oder das Umsteigen auf ÜPNV oder Fahrrad.

Mehr Informationen zum A3-Ausbau