Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg

Regensburg mobil Teil 2: Fahrräder und Elektrofahrzeuge im Fokus

Teil 2 der Mobilitätsmesse Regensburg mobil setzt auch 2018 auf nachhaltige Fortbewegung: Am 09. Juni entdecken Besucherinnen und Besucher neben klassischen Fahrrädern, auch moderne E-Bikes, Lastenräder, Mountainbikes, E-Roller sowie eine Auswahl an Elektro- und Hybridautos. Von 11 bis 18 Uhr präsentieren rund 30 Aussteller der Region die neuesten Modelle und Trends.

Nachdem Teil 1 von Regensburg mobil mit der traditionellen Autoschau am 5. Mai schon ein voller Erfolg war, werden auch für den zweiten Teil am 9. Juni wieder rund 10.000 Besucher erwartet.

Organisiert wird Regensburg mobil vom Stadtmarketing Regensburg. Die Schirmherrschaft für die Veranstaltung hat Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer übernommen. Offiziell eröffnet wird die Mobilitätsschau um 11 Uhr auf dem Neupfarrplatz.

Trend zur nachhaltigen Mobilität

„Die Messe Regensburg mobil soll Bewusstsein schaffen für nachhaltige Fortbewegung“, sagt Schirmherrin Gertrud Maltz-Schwarzfischer. „Fahrräder und Elektroautos leisten einen wichtigen Beitrag, um die Mobilität der Zukunft stadt- und umweltverträglich zu gestalten.“

Rund um das Themenfeld nachhaltige Mobilität informieren auch regionale Aussteller wie REWAG, die Energieagentur Regensburg, der Verkehrsclub Deutschland sowie die Infineon Technologies AG. Der Regensburger Verkehrsverbund (RVV) informiert übers Busfahren und die Siemens-Betriebskrankenkasse gibt Tipps zum gesunden Radfahren.

Kostenlose Schnuppertouren auf dem Segway
Neu bei Regensburg mobil 2018: Besucherinnen und Besucher von Regensburg mobil haben kostenlos die Chance, Segways zu testen. Die Schnuppertouren durch die Straßen der Altstadt starten stündlich nahe des Neupfarrplatzes. Die Anmeldung zu den Segway-Touren ist direkt vor Ort am Infostand möglich.

Das Bühnenprogramm am Neupfarrplatz lockt mit Live-Musik der Rusty Road Runners und einer spektakulären Show des Kunstrad-Weltmeisters Lukas Kohl. Gesprächsrunden mit den Ausstellern zu den Themenblöcken „Gesünder Radfahren“, „Trends rund ums Fahrrad“, „Elektrofahrzeuge im Fokus“ sowie „Spektakuläre Designs und Branding“ liefern zudem unterhaltsame Informationen.

Mehr Informationen zu den Ausstellern und das komplette Rahmenprogramm finden Sie auch auf www.regensburg-mobil.de.

Start der Klimaschutzaktion STADTRADELN
Zeitgleich fällt am 09. Juni 2018 der Startschuss für die Klimaschutzaktion STADTRADELN! Auch 2018 sind Radlerinnen und Radler wieder eingeladen, sich an der erfolgreichen Kampagne zu beteiligen. In den folgenden drei Wochen sollen die Regensburger möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurücklegen. Die besten Teams und Einzelradler erhalten auch in diesem Jahr Preise und Auszeichnungen. Als Hauptpreis gibt es einen Gutschein für Decathlon im Wert von 2.000 Euro zu gewinnen.

Ausführliche Infos zum STADTRADELN gibt es auch vor Ort am Stand des Stadtplanungsamtes und unter www.regensburg-radelt.de