Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg

Rückblick: 26. Marketing|Frühstück am 11. Oktober 2017

Am 11. Oktober luden die Regensburg Tourismus GmbH und das Stadtmarketing Regensburg wieder zum Marketing|Frühstück ins Degginger ein. Dieses Mal lautete das Thema: „Die Universität Regensburg und der Klebeeffekt“.

Anknüpfend an ein vergangenes Marketing|Frühstück stellte Sandra Gretschel  von der Stadt Regensburg zunächst die neuen Entwicklungen im Bürgerbeteiligungsprozess zur geplanten Umgestaltung des Bereichs zwischen Hauptbahnhof und Altstadt vor. Dazu  findet vom 23. Oktober bis 19. November eine Bügerbefragung statt, an der alle Regensburger mit Erst- und Zweitwohnsitz ab 16 Jahren teilnehmen können.

Im Anschluss daran referierte Dr. Christian Blomeyer, Kanzler der Universität Regensburg, zu den Auswirkungen der Universität auf die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Regensburg. Er stützte sich dabei vor allem auf die Ergebnisse der Regensburger Absolventenstudie vor. Die Studie ergab, dass ein Großteil der Absolventen eine erste Beschäftigung in der unmittelbaren Umgebung von Regensburg oder zumindest im ostbayerischen Raum aufnimmt. Dabei zeigte sich, dass zwei Drittel der Absolventen, die ihr Abitur in der Region abgelegt haben, auch zehn Jahre später noch in Regensburg sind. Bei den Absolventen außerhalb der Region bleibt mehr als ein Viertel dauerhaft in der Region. Die Universität trägt somit maßgeblich zur wirtschaftlichen Entwicklung Regensburgs bei.

Ausschlaggebend für den Verbleib in der Region sind hierbei auch die Transferprojekte zwischen Universität und Wirtschaft, welche den Studenten gute Einstiegschancen nach dem Abschluss bieten. Die Universität Regensburg bindet nicht nur Studenten aus dem ostbayerischen Raum, sondern auch Studenten aus anderen Bundesländern an die Region.

Das Stadtmarketing Regensburg und die Regensburg Tourismus GmbH bedanken sich sehr herzlich bei allen Gästen und bei Sandra Gretschel und Dr. Christian Blomeyer für die interessanten und informativen Vorträge.

Das nächste Marketing|Frühstück findet am 10. Januar 2018 statt.