Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg

Stadtmarketing bietet praktische Angebote rund ums Parken


Rund 10.000 Parkplätzen stehen Besucherinnen und Besuchern in Regensburg zur Verfügung. Da sollte die Auswahl eigentlich nicht schwerfallen. Doch gerade zur anstehenden Vorweihnachtzeit bilden sich vor den zentrumsnahen Parkhäusern lange Warteschlangen. Daher bietet das Stadtmarketing Regensburg nun praktische Angebote, die die Parkplatzsuche erleichtern sollen: Der Flyer „Parken in Regensburg“ liefert eine Übersicht über alle Parkmöglichkeiten in Regensburg. Zudem dürfen sich Pendlerinnen und Pendler erneut auf den kostenlosen Park+Ride-Service freuen.

Auf einer Pressekonferenz am 07. November präsentierte Michael Quast, Geschäftsführer des Stadtmarketings, den Medienvertretern die Angebote des Stadtmarketings.

Alle Parkmöglichkeiten auf einen Blick
Neben den bekannten Parkhäusern und -plätzen listet die Broschüre „Parken in Regensburg“ auch unbekanntere Möglichkeiten auf, wie beispielsweise den Parkplatz am Landesamt für Finanzen in der Bahnhofstraße. Hier können Autofahrer freitags von 9.00 bis 19.00 Uhr sowie samstags 9.00 bis 16.00 Uhr bis zu drei Stunden kostenlos parken.

Viele Parkhäuser bieten außerdem interessante Kombiangebote: Zum Beispiel gelten die Parkscheine der Regensburg Arcaden, der Tiefgarage am Theater, sowie der Parkhäuser Dachauplatz und St.-Peters-Weg gleichzeitig als Busticket für bis zu fünf Personen während der Parkdauer.

Park + Ride an der Continental Arena
Zudem gibt es auch in diesem Jahr wieder den praktischen Park+Ride-Service an der Continental Arena. Am verkaufsoffenen Sonntag am 12. November sowie am ersten und vierten Adventssamstag, am 2. und 23. Dezember 2017,  können Besucherinnen und Besucher dort kostenlos parken. Shuttle-Busse fahren am 12. November von 11.30 bis 18.30 Uhr sowie am 2. und 23. Dezember von 10.00 bis 20.30 Uhr jeweils im 10-Minuten-Takt direkt zum Ernst-Reuter-Platz.

Organisiert wird der Park+Ride-Service vom Stadtmarketing Regensburg mit Unterstützung der Stadt Regensburg, Regensburger Verkehrsverbund (RVV), Stadtwerke Regensburg, Galeria Kaufhof sowie Faszination Altstadt e.V.

Bereits in der Vorweihnachtszeit 2016 legte das Park+Ride-Modell einen erfolgreichen Start hin. Michael Quast, Geschäftsführer des Stadtmarketings, freut sich, den Service nun erneut anbieten zu können: „Mit dem Park & Ride-Service werden vor allem die Parkhäuser in der Innenstadt entlastet. Statt stundenlang nach freien Parkplätzen zu suchen, gibt es nun eine bequeme und kostenlose Alternative.“

Mehr Informationen zu den Angeboten rund ums Parken und Infos zu den aktuellen Belegungszahlen der Parkhäuser finden Sie auch auf www.r-parken.de.  

Den aktuellen Flyer "Parken in Regensburg" mit allen Infos zu Parkplätzen und Busverbindungen gibt es hier zum Download: Parken in Regensburg