Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg

Stadtmarketing Regensburg begrüßt Vertreter aus ganz Bayern zum Austausch vor Ort

20 Vertreter aus ganz Bayern kamen am Mittwoch in Regensburg zusammen, um sich Stadtmarketing-Projekte aus Regensburg zu informieren. Das Stadtmarketing Regensburg lud im Rahmen der CIMA-Seminarreihe „Know-how Toolbox Stadtmarketing“ zum Austausch vor Ort. Die CIMA Beratung und Management GmbH berät Städte und Regionen zu wirtschaftlicher Entwicklung und Marketing im öffentlichen Raum. Gefördert werden die Veranstaltungen durch die Rid-Stiftung.

Michael Quast, Geschäftsführer des Stadtmarketing Regensburg, präsentierte den Gästen aktuelle Projekte und Veranstaltungen. Der Erfolg vieler Projekte machte deutlich, dass Regensburg auch bayernweit zu den Spitzenreitern im Bereich Stadtmarketing zählt. Neben öffentlichen Veranstaltungen wie dem Antikmarkt und der Wissenschaftsnacht NACHT.SCHAFFT.WISSEN. koordiniert das Stadtmarketing auch ein aktives Netzwerk mit 220 Mitgliedern und monatlichen Treffen.

Im Anschluss entdeckten die Besucher bei einer Stadtführung mit Dr. Nicole Litzel die Regensburger Altstadt. Im Vordergrund der Führung stand die gegenwärtige Stadtentwicklung. Nicole Litzel informierte die Teilnehmer über aktuelle Themen von der Altstadtsanierung bis zur Diskussion um das Regensburger Kultur- und Kongresszentrum.

Die Stadtmarketing-Vertreter hatten außerdem die Möglichkeiten, sich zu vernetzen und untereinander Erfahrungen aus der Praxis auszutauschen.