Regensburg, 5. Mai 2022

Gegensätze ziehen sich an: international und lokal geht es rund um das kommende Muttertagswochenende im Regensburger Kulturbetrieb zu. Ob große weite Welt oder Regensburg pur: Sie haben die Wahl!

Den Anfang macht am Donnerstag in der Galerie im Leeren Beutel die Friedrich-Naumann-Stiftung mit der spannenden Diskussionsrunde „Bühne frei! Krisenmanagement und Neustart der Regensburger Kulturwirtschaft und Kulturschaffenden“, u.a. mit dem Regensburger Kulturreferenten Wolfgang Dersch.

Am Freitag heißt es auf der DEZ-Bühne „Wunder gibt es immer wieder“ bei einer musikalischen Zeitreise mit dem Turmtheater-Ensemble durch die Geschichte der Frauenrechte.

Weiter geht es mit spanischen Filmen beim Festival cinEScultura, dessen Highlight die Preisverleihung am Samstag in der FilmGalerie im Leeren Beutel bildet.

Am Sonntag stehen die lokalen Sehenswürdigkeiten unserer schönen Stadt im Fokus, wenn die Stadtmaus mit ihrer Erlebnisführung "Vom Senkblei zum Presslufthammer" an der Historischen Wurstkuchl startet. Interessierte aller Generationen sind herzlich auf eine Wanderung durch zwei Jahrtausende Regensburger eingeladen.

Passend zur sonntäglichen Wanderung geht es am Montag beim Studientag der Katholischen Erwachsenenbildung im Priesterseminar St. Wolfgang um den „Jakobsweg und die europäische Identität“.

Auch am Dienstag begeben wir uns in den Süden, diesmal im musikalischen Sinne mit original Österreichischem Quetschnpop von der sympathischen Band FOLKSHILFE im Club der Alten Mälzerei.

Die Kultur widmet sich auch den ernsten Themen unserer Zeit und zwar am Mittwoch mit der Benefizveranstaltung „Piano Poesie Plié“ mit der jungen, selbst geflüchteten Ausnahmepianistin Sofia Mishkurova im Reichssaal des Alten Rathauses.

Auch in diesen Zeiten dürfen Hoffnung, Freude und auch das Lachen nicht verloren gehen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei den Veranstaltungen!

Ihr Team vom Stadtmarketing Regensburg


Bühne frei! Krisenmanagement und Neustart der Regensburger Kulturwirtschaft und Kulturschaffenden

Galerie im Leeren Beutel, Bertoldstraße 9, 93047 Regensburg

Zwei Jahre Durststrecke bedingt durch Corona hinterlassen Spuren, auch und gerade in der Kultur- und Kreativwirtschaft. Nun, da die Zeit für einen Neustart gekommen ist, es allerdings immer noch an Planungssicherheit mangelt, lädt die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit am Donnerstag Abend Vertreter der bayerischen Landespolitik, des Kulturreferats der Stadt Regensburg sowie Kulturschaffende zur Diskussion über die Zukunftsaussichten der Regensburger Kulturlandschaft.

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei. Anschließend empfehlen wir Ihnen den Besuch des Konzerts mit Lars Duppler und Stefan Karl Schmid im Jazzclub im Leeren Beutel.

Wann? am Donnerstag, den 5. Mai 2022 ab 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Wo? Galerie im leeren Beutel, Bertoldstraße 9, 93047 Regensburg

Kosten? Eintritt frei

Telefon: 030 22012634

E-Mail: service@freiheit.org

Facebook

Instagram

Weitere Informationen und Anmeldung

Karten für das Konzert  an der Abendkasse oder hier.

 


Wunder gibt es immer wieder

DEZ-Bühne, Weichser Weg 5, 93059 Regensburg

„Wunder gibt es immer wieder“, auch und gerade, wenn es um gesellschaftliche Entwicklungen geht. Der Schlagerabend beleuchtet lehrreich und unterhaltsam zugleich die Geschichte der Gleichberechtigung von Frauen innerhalb der letzten rund 100 Jahre. Ausgehend von der Einführung des Frauenwahlrechts 1918 bis zur Diskussion um die „Frauenquote“ im Jahr 2016 und in die heutige Zeit nehmen Sie Melanie Rainer, Heike Ternes, Georg Lorenz und am Klavier Martin Kubetz mit auf eine musikalische Reise durch die Jahrzehnte über Frauenbilder und Männerrollen, bei der auch der Humor und die Emotionen nicht zu kurz kommen.

Wann? am Freitag, den 06. Mai 2022 ab 19:30 Uhr

Wo? DEZ-Bühne, Weichser Weg 5, 93059 Regensburg

Kosten? 25 € + VVK

Telefon: 0941 562233

E-Mail: info@regensburgerturmtheater.de

Facebook

Instagram

Weitere Informationen

 


CINESCULTURA – spanisch-deutsches Festival

FilmGalerie im Leeren Beutel, Bertoldstr. 9, 93047 Regensburg

Spanische Filme gibt es dieses Jahr noch bis einschließlich 8. Mai zu sehen. Den Höhepunkt bildet die Verleihung des 10. cinEScultura Kurzfilmpreises für den Besten Kurzfilm am Samstag, den 7. Mai um 18:30 Uhr in der FilmGalerie im Leeren Beutel.

Alle Filme können Sie als klassisches Kino-Erlebnis in der Filmgalerie oder bequem von zuhause aus im Stream sehen.

Diesen Sommer gibt es ein weiteres Highlight des Deutsch-Spanischen kulturellen Austauschs zu erleben: vom 2. bis 6. Juni findet "Spanien an der Donau – Kultur- und Genussmarkt am Neupfarrplatz" statt.

Wann? Samstag, den 7. Mai ab 18:30 Uhr

Wo? FilmGalerie im Leeren Beutel, Bertoldstr. 9, 93047 Regensburg

Telefon: 0941 2984563

E-Mail: info@filmgalerie.de

Facebook

Weitere Informationen


Erlebnisführung "Vom Senkblei zum Presslufthammer"

Treffpunkt: Historische Wurstkuchl, Thundorferstraße 3, 93047 Regensburg

Regensburg ist UNESCO-Welterbe und voll von jahrhundertelanger Geschichte. Kirchliche und weltliche Denkmäler sind in der Altstadt zahlreich zu finden. Die Stadtmaus startet ihre Erlebnisführung „Vom Senkblei zum Presslufthammer“, die Ihnen die Entwicklung Regensburgs seit Entstehung auf unterhaltsame Weise näherbringen soll, bei der historischen Wurstkuchl. Die Tour endet nahe beim Domgarten.

Wann? Sonntag, den 8. Mai, 11:00 Uhr - 12:30 Uhr

Wo? Historische Wurstkuchl, Thundorferstraße 3, 93047 Regensburg, Ende Nähe Domgarten

Kosten? 16 €/ermäßigt 14 €

Telefon: 0941 2303600

E-Mail: kontakt@stadtmaus.de

Facebook

Instagram

Weitere Informationen

 


„Jakobsweg und die europäische Identität“

Priesterseminar St. Wolfgang, Bismarckplatz 2, 93047 Regensburg

Ein „Heiliges Jahr“ gibt es in Santiago de Compostela, wenn der Jakobustag auf einen Sonntag fällt. So auch 2021, somit unter Coronabeschränkungen. Aus diesem Grunde wurde das Heilige Jahr bis 2022 verlängert.

Am Montag, den 9.5. lädt deshalb die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) gemeinsam mit internationalen Partnern ins Regensburger Priesterseminar zum Internationalen Studientag ein. Thema sind der Jakobsweg und die europäische Identität.

Eröffnet wird die Veranstaltung durch den Mittelalterforscher Prof. Dr. Klaus Herbers (Erlangen) mit dem Thema: "Jerusalem - Spanien - Europa. Die vielen Facetten eines universalen Heiligenkultes“. 

Zur Einstimmung können Sie bereits am Vortag, dem 8. Mai ab 15.30 Uhr in der Jakobskirche ein Konzert mit der Gruppe Entre dos Mares und Jean-Claude Benazet besuchen sowie ab 17 Uhr eine Fotoausstellung mit Bildern vom Jakobsweg von Prag und Pilsen bis Regensburg im Besucherzentrum Welterbe Regensburg.

Eine Teilnahme am Studientag und an der Eröffnung der Ausstellung ist auch online möglich. Sowohl für die Teilnahme vor Ort als auch für die Online-Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich.

Wann? Montag, den 9.5. ab 9:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Wo? Priesterseminar St. Wolfgang, Bismarckplatz 2, 93047 Regensburg

Kosten? Eintritt frei

Telefon: 09402 94770

E-Mail: erwachsenenbildung@bistum-regensburg.de

Weitere Informationen

 

 


FOLKSHILFE

Alte Mälzerei, Galgenbergstraße 20, 93053 Regensburg

Die österreichische Band FOLKSHILFE spielt eine mitreißende Mischung aus Austropop und Alpenrock mit Gitarre, Schlagzeug und synthetischem Quetschnsound. Auch gefühlvolle Balladen kommen hier nicht zu kurz. Das Regensburger Publikum kennt FOLKSHILFE von ihren vergangenen Auftritten in der Alten Mälzerei und am Grieser Spitz. Durch Corona war aber erst einmal Pause angesagt und es mussten mehrere Termine in Regensburg entfallen. Nun ist es endlich so weit, die Karten vom 3.11.2020, 13.4.2021 und 5.10.2021 können am kommenden Dienstag, 10.5. eingelöst werden. Auch für neue Interessenten gibt es noch Karten.

Wann? Dienstag, den 10. Mai ab 20:00 Uhr

Wo? Alte Mälzerei (Club), Galgenbergstraße 20, 93053 Regensburg

Kosten? 26 €

Telefon: 0941 7888110

E-Mail: susanne.mueller@alte-maelzerei.de

Facebook

Instagram

Weitere Informationen


Piano Poesie Plié

Historischer Reichssaal des Alten Rathauses, Rathausplatz 1, 93047 Regensburg

Eine Benefizveranstaltung mit Künstlerinnen aus der Ukraine

Die in Regensburg ansässige Sängerin und Schauspielerin Melanie Rainer lädt in den historischen Reichssaal des Alten Rathauses zu Musik, Tanz und Poesie. Die aus Kiew geflüchtete Choreographin Galya Migel tanzt zu Klaviermusik, gespielt von der jungen Ausnahmemusikerin Sofia Mishkurova.  Auch die 15-jährige Pianistin ist erst vor wenigen Wochen in Regensburg angekommen.

Die Einnahmen werden gespendet an Space Eye für Hilfsangebote hier in Regensburg sowie an eine Organisation in Odessa, die vor Ort mit Kleidung, Nahrung und Medikamenten hilft.

Wann? Mittwoch, den 11. Mai, ab 20:00 Uhr

Wo? Historischer Reichssaal des Alten Rathauses, Rathausplatz 1, 93047 Regensburg

Kosten: Kategorie I 19,00 €/Kategorie II 15,00 €

Telefon: 0177 8663055

Telefon: info@melanierainer.de

Weitere Informationen

 

 


Noch mehr Inspiration?

Weitere spannende Angebote rund um Regensburg finden Sie auch auf unserer Website www.einkaufen-regensburg.de.

Außerdem erfahren Sie auf unseren Social Media Kanälen regelmäßig Neuigkeiten und Veränderungen. Sie finden uns auf Instagram oder Facebook!

 


Sind Sie schon Mitglied beim Stadtmarketing Regensburg?

Werden Sie ein Teil unseres großen Netzwerks. Lernen Sie interessante Menschen kennen. Knüpfen Sie neue Verbindungen und Kontakte. Helfen Sie mit, Regensburg nach innen und außen voranzubringen.

Eine Mitgliedschaft beim Stadtmarketing bietet Ihnen viele Vorteile: 

  • Man kennt sich
    Im größten und vielseitigsten Netzwerk Regensburgs mit über 200 Mitgliedern lernen Sie Entscheidungsträger aus allen Branchen und Menschen mit ähnlichen Interessen kennen.
  • Exklusive Einblicke
    Werfen Sie bei den monatlichen Netzwerk-Treffen einen Blick hinter die Kulissen ansässiger Firmen.
  • Austausch
    Netzwerken Sie in entspannter Atmosphäre.
  • Boni
    Profitieren Sie von attraktiven Vorteilen und Rabatten, die Ihnen die Mitglieder zur Verfügung stellen.
  • Informationen
    Erfahren Sie in unserem News|Letter von Neuigkeiten und Veranstaltungen unserer Mitglieder.
  • Mitsprache
    Wirken Sie aktiv am Vereinsgeschehen und an der Entwicklung der Stadt Regensburg mit.
  • Know-how
    Profitieren Sie von einem professionellen Marketing für den Standort Regensburg.
  • Social Media
    Nutzen Sie unsere sozialen Medien, um andere für Ihre Produkte und Veranstaltungen zu begeistern.
  • Events
    Erleben Sie Veranstaltungen mit besonderem Flair und Nutzen für die Stadt.
  • Neue Ideen
    Bei uns stoßen Sie immer auf ein offenes Ohr für Ihre Anliegen und Wünsche.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? 
Sie haben noch Fragen dazu?

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@stadtmarketing-regensburg.de oder rufen Sie uns an unter 0941 600 967 10. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ihr Team vom Stadtmarketing Regensburg