Regensburg, 22. November 2018

Stadtmarketing Regensburg

###USER_tx_gender######USER_name###,

es ist wieder ganz schön was los in unserem schönen Regensburg.

Am Sonntag ist verkaufsoffen im gesamten Stadtgebiet. Aber damit nicht genug. An diesem Tag findet auch noch die Veranstaltung "Regensburgs Schöne Töchter" statt. Dabei können Sie exklusive Einblicke hinter die Kulissen von 9 Regensburger Tochtergesellschaften und des Stadtmarketings bekommen.
Ein vielfältiges Rahmenprogramm rundet das ganze dann noch ab.

Beim Filmfest Heimspiel steht dieses Jahr auch schon ein Jubiläum an. Bereits zum 10. Mal findet es in den Kinos im Andreasstadel, dem Ostentorkino und der Filmgalerie im Leeren Beutel statt. Hier erwarten Sie vom 14. - 21.11. zahlreiche Filme,aber auch Ehrengäste und ein Konzert.

Bei der Messe RegensBUCH 18 sollen Verlage und Autoren Ostbayerns zusammengebracht und auch die Sichtbarkeit nach außen gestärkt werden.

Weitere tolle Veranstaltungen in der kommenden Woche finden Sie in unserem aktuellen Kultur|Tipp.

Wir wünschen viel Spaß mit unseren Tipps!
 
Ihr Team vom Stadtmarketing Regensburg





FÜHRUNG: Die Nacht der verbotenen Bücher



Freitag, 09. November, Beginn: 19.00 Uhr, FÜHRUNG: Die Nacht der verbotenen Bücher, Weltenburger am Dom, Domplatz 3, 93047 Regensburg

1785 - eine Zeit voller Geheimnisse! Adam Weishaupt, der Gründer des Illuminatenordens, flieht nach Regensburg. Um die Hilfe Fürst Carl Anselms von Thurn und Taxis zu erbitten, lädt Weishaupt inkognito zu einem barocken Bankett ein. Doch noch bevor die beiden Männer sich austauschen können, muss der Fürst erkennen, dass ihm nach dem Leben getrachtet wird. Hat die Mätresse des Fürsten, Elisabeth von Train, etwas damit zu tun? Entwirren Sie die Fäden einer Verschwörung rund um Mythologie, Freimaurerei und den geheimnisvollen Illuminatenorden.

Eintritt: 89 € (inkl. Programm, Menü und ausgewählte Tischgetränke)

Mehr Informationen



MESSE: RegensBUCH 18



Samstag, 10. November, Beginn: 10.00 Uhr, MESSE: RegensBUCH 18, Degginger, Wahlenstraße 17, 93047 Regensburg

Die RegensBUCH soll die Verlage und Autoren Ostbayerns mit ihren Büchern einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Zwischen der Frankfurter Buchmesse und der Münchner Bücherschau präsentieren sich Verlage v.a. aus Ostbayern mit ihren Büchern im DEGGINGER.
Die RegensBUCH will so die Sichtbarkeit der Buchbranche in Ostbayern, aber auch darüber hinaus stärken. Als Verkaufsmesse für Leser, wie auch als Vernetzungsmöglichkeit für die Akteure der Branche, will die RegensBUCH einen Beitrag zur Stärkung der Kultur- und Kreativwirtschaft leisten.
Die RegensBUCH stellt das Buch – klassisch gedruckt, als Hörbuch oder E-Book – und seinen Inhalt in den Mittelpunkt. Das Buch soll zum Leser kommen. Die RegensBUCH bietet auch einen Treffpunkt zum Kennenlernen und zur Vernetzung. AutorenInnen, VerlegerInnen, LektorInnen sowie alle Buchbegeisterten und natürlich vor allem die Leser und Leserinnen sind herzlich eingeladen.
Die RegensBUCH18 bietet mit 27 Ausstellern und einem bunten Vortragsprogramm ein wunderbares Angebot für alle interessierten Besucher.

Eintritt: frei

Mehr Informationen



TAG DER OFFENEN TÜR: Regensburgs Schöne Töchter



Sonntag, 11. November, Beginn: 13.00 Uhr, TAG DER OFFENEN TÜR: Regensburgs Schöne Töchter, Verschiedene Locations

Informativ, tiefgründig, unterhaltsam – die Veranstaltung Regensburgs Schöne Töchter bietet Besucherinnen und Besuchern einzigartige Einblicke hinter die Kulissen der Tochtergesellschaften. Ein Erlebnis für die ganze Familie!

Zu den teilnehmenden Töchtern gehören der BioPark Regensburg, das Stadtwerk.Westbad, die Energieagentur, die Regensburg Tourismus GmbH, die REWAG, die R-KOM, die Stadtbau GmbH, die TechBase sowie das Theater Regensburg. Das Stadtmarketing Regensburg koordiniert die Veranstaltung und wird sich ebenfalls mit einem eigenen Programm an der Veranstaltung beteiligen.

Eintritt: frei

Mehr Informationen



KONZERT: Große Tschaikowsky-Gala



Montag, 12. November, Beginn: 20.00 Uhr, KONZERT: Große Tschaikowsky-Gala, Audimax der Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, 93053 Regensburg

Seit vielen Jahren steht Vladimir Spivakov an der Spitze eines der bedeutendsten Orchester Moskaus. In Russland gehört er zu den beliebtesten und bekanntesten Dirigenten - er ist fast wie ein Popstar. Darüber hinaus ist der russische Dirigent ein bekannter Wohltäter mit zahlreichen sozialen Aktivitäten.

Die Tiefe und Ausdrucksvielfalt der Musik Tschaikowskys findet in den Interpretationen des russischen Nationalorchesters ihre vollendete Ausprägung. So etwa die vielbeschworene russische Seele, die tiefe Melancholie und das überwältigende Temperament der russischen Musik. Solist des Abends ist Ivan Bessonov. Er wird als einer der begabtesten und hinreißendsten Pianisten Russlands gefeiert, als wahre Rakete. Der in Sankt Petersburg geborene Jungstar wurde von Valery Gergiev entdeckt und gefördert. Erleben Sie drei der spektakulärsten Werke Tschaikowskys.

Eintritt: 65,00 € - 89,00 €

Mehr Informationen



KONZERT: Intergalactic Lovers



Dienstag, 13. November, Beginn: 20.30 Uhr, KONZERT: Intergalactic Lovers, Kulturzentrum Alte Mälzerei, Galgenbergstraße 20, 93053 Regensburg

INTERGALACTIC LOVERS aus Belgien feierten bereits mit ihren ersten zwei Alben international enorme Erfolge. Mit ihrem dritten Album macht das Quartett nun den perfekten Schritt zur Fortführung ihrer großen Reise. Messerscharfe Post-Punk-Gitarrenriffs erinnern an die raffinierte Melancholie von Bands wie Interpol oder sogar The Cure. Hinzu kommen pochende Basslines, der großartige Gesang von Frontfrau Lara Chedraouis und ein Zusammenspiel welches 'Indie' zurück zu seinen Hochzeiten bugsiert.

Eintritt: 15,00 € (VVK) / 18,00 € (AK)

Mehr Informationen



VORTRAG: 'Wo ist deine Heimat?' - Vom Suchen und Finden der Heimat



Mittwoch, 14. November, Beginn: 19.00 Uhr, VORTRAG: 'Wo ist deine Heimat?' - Vom Suchen und Finden der Heimat, Brandl-Bräu, Ostengasse 16, 93047 Regensburg

Ein Abend rund um den Begriff 'Heimat'. Autorin Gerda Stauner liest Passagen aus ihrem Roman 'Sauforst - Vom Suchen und Finden der Heimat' vor. Dazwischen spielen Adi Spangler und Manfred Mederer moderne Mundartlieder in Oberpfälzer Dialekt. Im zweiten Teil folgt ein Gespräch mit Gerda Stauner und dem Kultur- und Bezirksheimatpfleger Dr. Tobias Appl über ihre Oberpfälzer Heimat in der heutigen Zeit moderiert vom Geschäftsleiter der KEB Stadt Regensburg Dipl. Theol., Bakk. Phil. Roland Preußl.

Eintritt: 10,00 € / 8,00 € (Ermäßigt)

Mehr Informationen



FILMFEST: Heimspiel 10



Donnerstag, 15. November, Beginn: 16.30 Uhr, FILMFEST: Heimspiel 10, Kinos im Andreasstadel & Ostentorkino & Filmgalerie im Leeren Beutel, Regensburg

Bereits zum 10. Mal findet das Filmfest in den traditionsreichen Programmkinos Regensburgs statt- und das ist ein Grund zum Feiern: Mit den Ehrengästen Iris Berben und Matthias Brandt wirdmet HEIMSPIEL zwei der wichtigsten Persönlichkeiten des deutschen Films die diesjährige Hommagen; das Konzert der One-Man-Plus-Vinyl-Band And the Golden Choir verwandelt den Kinosaal in eine Popbühne. Im Fokus stehen außerdem die Besuche zahlreicher Filmemacher*innen und Schauspieler*innen, die sich in den Kinolounge mit dem Publikum austauschen werden. HEIMSPIEL zeigt radikale, mitreißende und inspirierende deutschsprachige und internationale Highlights der aktuellen Kinosaison und zudem das Beste aus zahn Jahren Festival.

Eintritt: 0,00 € - 40,00 €

Mehr Informationen



Weltkulturerbe in Gold: Die Euro-Goldmünze 2016 Regensburg



Das Stadtmarketing Regensburg bietet Ihnen zusammen mit seinem Mitglied "Meine Gold-Burg" eine absolute Rarität an: Die "Euro-Goldmünze Regensburg".

Sie können sich die außergewöhnliche und limitierte "Euro-Goldmünze Regensburg" bei unserem Mitglied "Meine Gold-Burg", Lichtenfelser Straße 3, 93057 Regensburg-Haslbach, Telefon 0941 - 780 321 00 zum Preis von circa 720 Euro sichern. 

Es handelt sich hier um die dreizehnte Münze im Rahmen einer 2003 begonnenen mehrjährigen Serie von Euro-Goldmünzen zur Würdigung von UNESCO-Welterbestätten in Deutschland. Für Regensburg gibt es diese Münze zum ersten (und wahrscheinlich auch zum letzten) mal. Bisher sind Euro-Goldmünzen von folgenden Städten erschienen:

UNESCO Weltkulturerbestadt Quedlinburg (2003), UNESCO Weltkulturerbestadt Bamberg (2004), UNESCO Welterbe Klassisches Weimar (2006), UNESCO Welterbe Hansestadt Lübeck (2007), UNESCO Welterbe Altstadt Goslar / Bergwerk Rammelsberg (2008), UNESCO Welterbe Römische Baudenkmäler Dom und Liebfrauenkirche in Trier (2009), UNESCO Welterbe Würzburger Residenz und Hofgarten (2010), UNESCO Welterbe Wartburg (2011),  UNESCO Welterbe Dom zu Aachen (2012), UNESCO Welterbe Gartenreich Dessau-Wörlitz (2013), UNESCO Welterbe Kloster Lorsch (2014), UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal (2015).

Im Herbst 2016 wurde die Serie „UNESCO Welterbe“ mit der Münze „Altstadt Regensburg mit Stadtamhof“ fortgesetzt. Der Entwurf stammt von dem Künstler Friedrich Brenner aus Diedorf.

Die Münze besteht (wie die bisherigen deutschen Euro-Goldmünzen) aus Feingold (Au 999,9). Ihr Gewicht beträgt 15,5 Gramm und der Durchmesser 28 mm. Der Münzrand ist geriffelt. Der Preis liegt bei circa 720 Euro.

Die Goldmünze wurde zu gleichen Teilen von den fünf deutschen Münzstätten (Berlin, München, Stuttgart, Karlsruhe und Hamburg) in Stempelglanz-Ausführung geprägt und am 04. Oktober 2016 ausgegeben.      

Die Auflage je Münzstätte beträgt 40.000. Bei 5 Münzstätten ergibt das ein Gesamtauflage von nur 200.000 Stück.

Der größte Kunden-Vorteil bei „Meine Gold-Burg“ ist die außergewöhnliche und ehrliche Geldanlage-Beratung (auch zu bestehenden Produkten), die einen erheblichen finanziellen Mehrwert darstellt. Erste Informationen dazu gibt es unter www.gold-burg.de/klartext. Genaue Fakten erhält man bei einem Anruf: 0941 – 780 321 00.

Über uns / Ansprechpartner:

Herausgeber: Stadtmarketing Regensburg e.V.
Stadtmarketing Regensburg GmbH

Geschäftsführer Michael Quast

Wahlenstraße 17 | 93047 Regensburg

Telefon: 0941 / 600 967 10
Telefax: 0941 / 600 967 99

Registergericht e.V.: Amtsgericht Regensburg, VR 1604
Registergericht GmbH: Amtsgericht Regensburg, HRB 7723
info@stadtmarketing-regensburg.de

www.stadtmarketing-regensburg.de 

 

Der Stadtmarketingverein ist eine von mehr als 200 Mitgliedern getragene Allianz, die sich für Regensburg engagiert.

Wir sind Plattform für Vertreter aus allen Bereichen des städtischen Lebens wie Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Handel, Soziales, Politik und Verwaltung.

Das Stadtmarketing Regensburg lebt vom Engagement seiner Mitglieder - deren Initiative, Eigenverantwortung, Kreativität und Tatkraft. Gemeinsam mit den Mitgliedern starten wir Initiativen mit konkretem Nutzen für die Stadt Regensburg - und damit auch für Ihr Unternehmen oder Ihre Einrichtung.

Möchten auch Sie sich aktiv für den Standort einsetzen? Der Stadtmarketingverein bietet hierzu das geeignete Netzwerk. Unter den Menüpunkten am Rand finden Sie alle Informationen zum Verein und dem konkreten Nutzen einer Mitgliedschaft. Zögern Sie nicht, sich bei Fragen persönlich an uns zu wenden!

Um sich vom Newsletter abzumelden, klicken Sie bitte hier