Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg

Regensburger Globe: "Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)" zu Gast im Michlstift

Foto: Christina Iberl

Das Stadtmarketing Regensburg und die Akademie für Darstellende Kunst laden herzlich zum Regensburger Globe:


Am 27./28. Juli gibt es das Stück „Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)“ erstmals im Freien zu erleben. Der Garten der Stiftung „Menschen in Not“ – ehemals „Michlstift“ – verwandelt sich dafür in das berühmte Globe Theatre.

Die Idee zum Regensburger Globe stammt von Ekaterina Ladynskaya. Die Regiestudentin an der Akademie für Darstellende Kunst bewarb sich mit diesem Konzept am Wettbewerb „Regensburg – Wünsch Dir was!“ des Stadtmarketing Regensburg und ging als eine der beiden Siegerinnen hervor.

Theater für den guten Zweck: Der Erlös des Kartenverkaufs geht an das Kinderschutzhaus.


Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)
In diesem Klassiker des Boulevards spielen drei Personen in zwei Stunden alle 37 Werke von William Shakespeare mit wahnsinniger Geschwindigkeit. Titus Andronicus kocht den Schänder seiner Tochter in einem Fernsehkochstudio, Othello wird zu einer Rap-Nummer und Hamlet wird rückwärts gespielt. Ab jetzt sind Capulet und Montague Apple und Android und König Lear spielt Fußball.
Die Zuschauer müssen keinesfalls Shakespeare-Experten sein, um den Witz zu verstehen. Dieses Theaterstück erzählt bewusst alles anders.

Regie: Ekaterina Ladynskaya
Mit: Lisa Mader, Felix Geiwagner, Richard Wilde


Wann: 27. Juli 2019, Beginn: 18.00 Uhr; Einlass: 17.00 Uhr
             28. Juli 2019, Beginn: 11.00 Uhr; Einlass: 10.00 Uhr

Wo: Im Garten des Schutzhauses „Menschen in Not“, ehemals "Michlstift"
        Am Singgrün 2A, 93047 Regensburg
(Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Akademietheater statt.)

Preise: 12 Euro regulär, 8 Euro ermäßigt

Tickets: www.okticket.de und an der Abendkasse




Regensburg – Wünsch Dir was!


Das Stadtmarketing Regensburg hatte im Herbst 2018 dazu aufgerufen, eigene Projektvorschläge und Ideen für Veranstaltungen einzureichen. Gesucht wurden Projekte, die sowohl Regensburger als auch Gäste begeistern und innerhalb eines Jahres realisierbar sind. Eine Jury wählte die besten Vorschläge aus. Die Siegerprojekte erhalten jeweils 3.000 Euro für die Umsetzung und obendrein Unterstützung vom Team des Stadtmarketings bei der Organisation und der Kommunikation.