Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg Stadtmarketing Regensburg

Regensburg CARD

Mit der Regensburg CARD kamen Gäste nicht nur in Regensburg in den Genuss zahlreicher Vergünstigungen, sondern konnten darüber hinaus auch in fünf weiteren bayerischen Ferienregionen etliche Vorteile nutzen.

Neben der freien Fahrt mit dem Nahverkehr, bot die Regensburg CARD unter anderem ermäßigten Eintritt für Regensburger Museen und den Dom. Auch andere Partner, wie zum Beispiel die Regensburger Personenschifffahrt Klinger, das Städtische Theater, der Kletterwald oder KultTouren e.V. - Verband der Regensburger Gästeführer - versprachen attraktive Rabatte. Das rechnete sich für den Käufer einer 24h-CARD bereits bei einem entspannten Programm mit Bus-Nutzung, Strudelfahrt, KultTouren-Stadtführung, einem Besuch im Kunstforum und dem abendlichen Ausklang bei einem Jazzclub-Konzert.

Durch eine Kooperation mit der Bayerwald-Card konnten die Nutzer der Regensburg CARD zusätzlich auch eine Vielzahl toller Angebote in weiteren fünf Regionen Bayerns nutzen, darunter ein ermäßigter Eintritt für die Befreiungshalle in Kelheim oder in die Kaiser-Therme in Bad Abbach.

2019 wurde der Verkauf eingestellt. Bereits gekaufte CARDS können noch bis April 2019 eingelöst werden.